Montag, 17. April 2017

Nass und kalt....

Grüezi mitenand!

Mehrheitlich nass und kalt waren sie....


die Ostertage.


Und noch kälter fast winterlich soll es werden.


Eigentlich wäre mir nun Sonne und Wärme lieber.


Schön waren sie aber trotzdem....


die Ostertage.

  
Ich habe es mir drinnen gemütlich gemacht ;o)
Licht und Wärme spendeten die Kerzen.


Eine glückliche und zufriedene Woche wünsche ich Euch,
und sucht Euch in den kommenden Tagen ein warmes Plätzchen ;o)


Vo Härzä


Donnerstag, 13. April 2017

Frohe Ostern

Grüezi mitenand!

Huhu... heute in Windeseile nur ein kurzer Gruss von mir.


In der Pfanne köcheln nämlich die Ostereier ;o)

  
Ich habe mich für einen Sud aus Zwiebelschalen entschieden.


Doch ein kurzer Spaziergang durch den Frühlingsgarten liegt zwischendurch noch drin.

  
Kommt Ihr mit?


Seid Ihr dabei?


Ich bin gerne im Garten.


Die Natur ist in den letzten Tagen förmlichst explodiert.


  
Auch im Gartenhäuschen ist es frühlingshaft geworden.
Hmmm.... hab grad gemerkt, dass ich noch keine Fotos vom Häuschen gemacht habe - 
gibt's demnächst ;o)


Auch die Bienen haben wieder ihr Hotel bezogen....


momentan ist aber keine anwesend, sind wohl alle unterwegs ;o)


Ja, und so finde ich mein kleines Glück immer wieder draussen in der Natur.

  


Mein mobiles Blumenkistchen
habe ich vor ein paar Tagen in der Brocki gefunden ;o)


So, nun muss ich zurück in die Küche....
Die Eier wollen aus der Pfanne -
30 Stück sollen heute gefärbt werden.


Euch allen wünsche ich
frohe und gemütliche Ostern.


Geniesst die Zeit und lasst es Euch gut gehen!



Vo Härzä


Donnerstag, 30. März 2017

Kranz aus Steckzwiebeln

Grüezi mitenand!

Herrlich - diese Frühlingstage.


Vor ein paar Wochen ruhte die Natur noch unter einer dicken Schneedecke....  


und jetzt kann man den Pflanzen beim Wachsen beinahe zuschauen,
dem Unkraut übrigens auch.


Diese Bilder sind im Südtirol entstanden.


Wir haben uns eine kurze Auszeit gegönnt....

 
haben ausgiebige Spaziergänge gemacht....




und uns über diesen netten Besuch im Hotel gefreut.
Reinhold Messner erzählte von seinen spannenden Erlebnissen.


Die Natur ist für mich wie eine Tankstelle.



Hier kann ich Kraft tanken und meine Batterien aufladen.


Auch mein Gärtchen ist die Tankstelle für meine Seele.


In meiner Seelen-Tankstelle habe ich diese Woche Steckzwiebeln gepflanzt.


Das musste einfach sein ;o)
Für diesen Kranz habe ich ein Säckchen Steckzwiebeln benötigt.


Den unteren Teil des Kranzes habe ich nicht mit Zwiebeln beklebt -
er ist zugedeckt mit Moos und dem Vogelnest.


Tschüss, bis zum nächsten Mal.


Vo Härzä


Mittwoch, 15. März 2017

Bepflanzter Frühlingskorb

Grüezi mitenand!

Lange habe ich davon geträumt....


endlich ist er da....


der Frühling!


Die Tage werden wieder länger,
die Vögel zwitschern, und 
die ersten Rasenmäher brummen in den Gärten.


Bei uns hat er heute wirklich schon gebrummt ;o)


Ja, ich liebe das Erwachen der Natur....


mit all den Farben und Düften.


Viel Zeit zum Werkeln blieb mir nicht - 
doch dieser bepflanzte Frühlingskorb ist ganz schnell gemacht.


In dieses Drahtgeflecht habe ich Moos gelegt....


die Frühlingsblumen (in den Plastiktöpfchen) reingestellt....


und die Blätter mit Heissleim (*grins* - sagt man dem so?) angeklebt.


Geniesst die herrlichen Frühlingstage.


Bis bald!


Vo Härzä